Veranstaltungen

Das Coronavirus COVID-19 hält die Welt in Atem. Die wirtschaftlichen Auswirkungen sind bereits deutlich spürbar und könnten durch drastische behördliche Maßnahmen kurzfristig weiter intensiviert werden. Insbesondere international tätige und vernetzte sowie exportabhängige Unternehmen leiden darunter. Wir wollen daher über die typischerweise jetzt auftretenden Situationen aus arbeitsrechtlicher Sicht informieren. Dabei geht es zum einen um die gegenseitigen Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis, aber natürlich auch um den Bestand des Unternehmens, wenn beispielsweise infolge einer behördlichen Quarantäne-Anordnung oder Unterbrechung der Lieferkette der Betrieb stillsteht.

Nicht nur die Besucher internationaler Messen sind während ihrer Besuche verunsichert, sondern auch deren Arbeitskollegen, wenn die Messebesucher in den Betrieb zurückkehren. Hier gilt es nicht nur arbeitsrechtliche Aspekte zu beachten, sondern auch mit Blick auf die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir werden daher auch die medizinischen Aspekte einer möglichen Virusinfektion beleuchten.

Der Arbeitgeberverband Stade Elbe-Weser-Dreieck e. V. lädt zur Informationsveranstaltung „COVID-19 – Medizinische und arbeitsrechtliche Aspekte“ am 11. März 2020 um 14:30 Uhr bei der PFH Hansecampus, Auditorium, Airbus-Straße 6, 21684 Stade, ein. Referenten sind Dr. med. Sven Birkholz, Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie und Rechtsanwalt Manfred v. Gizycki, Syndikus beim Arbeitgeberverband Stade Elbe-Weser-Dreieck e. V.

Anmeldungen von Arbeitgebern, Personal- und Rechtsabteilungen werden über die Verbandsgeschäftsstelle unter der Telefon-Nr. 04141-4101-0 erbeten.

Datenschutzhinweis: Im Rahmen der Mitgliedschaft des Unternehmens im Arbeitgeberverband Stade Elbe-Weser-Dreieck e. V. speichern wir Ihre Anmeldedaten (Unternehmen, Namen, ggf. E-Mail-Adresse) für die Seminarverwaltung und -abwicklung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Zuvor können Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, die Löschung der Anmeldedaten zu verlangen, soweit nicht gesetzliche Dokumentationspflichten entgegenstehen. Zur Ausübung des Rechts genügt eine formlose Mitteilung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datum, Uhrzeit 11.03.2020 14:30
Datei(en) 2020-02-27 Einladung.pdf

Adresse

Arbeitgeberverband Stade Elbe‑Weser‑Dreieck e. V.
Poststraße 1
21682 Stade
Tel.: 04141 4101-0
Fax: 04141 4101-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.